umwelt.naturfreunde.at

Aktuelles

Green Tour Austria 2017

Ab dem 29. September besucht die Green Tour Austria alle Naturfreundhütten mit Umweltzeichen!
Di, 06. Juni 2017 - Fr, 27. Okt 2017

DIE ZUKUNFT DES TOURISMUS – FAIReisen IM JAHR 20

Kurzfilmwettbewerb der Naturfreunde Internationale – respect
3. April 2017

Sieg der Vernunft! Das Warscheneckmassiv ist gerettet!

Schischaukelprojekt ist ad acta gelegt – Ein großer Erfolg für Alpin- und Naturschutzorganisationen
 
1. Februar 2017

Umweltdachverband und Land NÖ starten Fotowettbewerb schnappschuss.fluss

Mitmachen und gewinnen!
34 ausgewiesene Flussjuwele als Natur- und Freizeitoasen im Fokus
Einsendeschluss: 14. Mai 2017
28. Dezember 2016

NEU! WohlfühlWege

Entspannen - Erfahren - Erleben : Das Projekt WohlfühlWege erschließt Erholungssuchenden eine wesentliche Dimension des Naturerlebens: die Natur als Ort des Wohlbefindens. Denn genauso wichtig wie die Bewegung sind das Erleben und das bewusste Wahrnehmen der Natur.

Naturfreunde-Klimafonds

Finanziert Naturfreunde-Projekte in Afrika: Die Dürreperioden nehmen zu, und viele Menschen verlieren ihre Lebensgrundlage. Der neu gegründete Klimafonds der Naturfreunde Internationale unterstützt tolle Projekte in Afrika, welche die Situation der Bevölkerung verbessern sollen.
27. Juli 2016

Retten Sie mit uns das Gletscherfluss-System der Isel

E-Mail-Aktion an LHStv. Ingrid Felipe: Die Isel und ihre Zubringer sind wahre Schatzkammern der Natur. Wir fordern daher die Ausweisung der Isel samt ihrer Zuflüsse als Natura-2000-Gebiete und damit den umfassenden Schutz dieses bedeutsamen Gewässersystems mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.
Do, 15.06.2017

Augen auf beim Bergsteigen!

Wir suchen die Berglandhummel: Der Naturschutzbund und die Naturfreunde sind auf der Suche nach der Berglandhummel! Wegen der Schwierigkeit, Daten von Hummeln hochalpiner Regionen zu sammeln, ist die Verbreitungskarte der Berglandhummel sehr lückig. Daher brauchen wir EURE Hilfe! Denn besonders bergsteigende Naturbeobachterinnen und Naturbeobachter können wertvolle Nachweise liefern. Die gesammelten Daten werden dann für Forschungs- und Schutzprojekte verwendet.

Weitere Themen: